Personen

Sigurd Gawinski

– Geschäftsführender Gesellschafter –

Geboren 1965 in Ehringshausen / Lahn-Dill Kreis. Studium der Betriebswirtschaftslehre in Gießen, Abschluss: Diplom Betriebswirt

Seit 25 Jahren im Gesundheitswesen tätig. CEO Deutschland eines international tätigen Klinikkonzerns, langjährige Tätigkeit als Geschäftsführer und Verwaltungsleiter von Akuthäusern, Reha-Kliniken und Pflegeeinrichtungen

  • Geschäftsführender Gesellschafter der Tertia Med GmbH Fulda
  • Geschäftsführer / CEO der Capio Deutsche Klinik GmbH Fulda
  • Verkauf des Klinikkonzerns Deutsche Klinik GmbH an den schwedischen Krankenhauskonzern Capio AB
  • Geschäftsführender Gesellschafter der Deutsche Klinik GmbH Bad Brückenau
  • Verwaltungsdirektor Krankenhaus Franz von Prümmer-Klinik Bad Brückenau
  • Referat Vertragswesen der AOK Bad Hersfeld und des VdAK / Techniker Krankenkasse Fulda

Sven Marquardt

– Geschäftsbereichsleiter Kliniken, Schwerpunkt Strategie und Sanierung –

Geboren 1974 in Naumburg. Studium der Rechtswissenschaften in Jena. Zulassung als Rechtsanwalt sowie Abschluss als Betriebswirt (MBA)

Seit 2006 im Gesundheitswesen tätig. Tätigkeit als Verwaltungsleiter, Geschäftsbereichsleitung Strategie und Sanierung einer deutschlandweit tätigen Unternehmensberatung. Personalleiter eines Krankenhauses der Maximalversorgung.

  • Geschäftsbereichsleiter Kliniken der Tertia Med GmbH Fulda
  • Verwaltungsdirektor der My Way Betty Ford Klinik Bad Brückenau
  • Geschäftsbereichsleitung Strategie und Sanierung bei der Unternehmensberatung ANDREE CONSULT Siegburg
  • Abteilungsleiter und Mitglied des Vorstandsstabes sowie kommissarischer Personalleiter im Klinikum Fulda
  • Mitglied des Managements der Capio Deutsche Klinik GmbH Fulda, Leiter Recht und Personal
  • Deutsche Klinik GmbH Bad Brückenau, Leiter Recht und Personal
  • Syndikus bei der TxB Transaktionsbank GmbH, Frankfurt am Main

Stephan Eydt

– Geschäftsbereichsleiter Kliniken, Schwerpunkt Betriebsführung –

Geboren 1965 in Bad Hersfeld. Studium der Rechtswissenschaften in Münster/Westf., Referendariat am Landgericht Kassel. Abschluss: Assessor iur.

Seit 20 Jahren in leitenden Funktionen im Gesundheitswesen. Tätigkeiten in einem privaten Klinikkonzern und öffentlichen Häusern als Geschäftsführer und Verwaltungsleiter von Akuthäusern und Reha-Kliniken mit Pflegeeinrichtungen.

  • Geschäftsbereichsleiter Kliniken der Tertia Med GmbH Fulda
  • Geschäftsführer der Neurologisch-Neurochirurgischen Rehabilitationsklinik RehaNova Köln GmbH
  • Hauptabteilungsleiter und Ständiger Vertreter des Vorstands im Klinikum Fulda
  • Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Bad Neustadt/Saale, einem Klinikum der Grund- und Regelversorgung
  • Verwaltungsleiter mehrerer Kliniken und Projektbetreuer im Stabsbereich Vorstand bei der RHÖN-KLINIKUM AG Bad Neustadt/Saale

Ingrid K. Meise

– Geschäftsbereichsleiterin Leistungen / Budget / Entgelte –

Geboren 1959 in Koblenz, Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten.

Seit über 30 Jahren in verschiedenen Funktionen im Gesundheitswesen, davon über 18 Jahre in leitender Funktion bei der RHÖN-KLINIKUM AG Bad Neustadt, tätig

  • Co-Leitung Entgeltreferat bei der RHÖN-KLINIKUM AG
  • Durchführung von Entgeltverhandlungen bei der AOK PLUS und der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland

Oliver Wind

– Geschäftsbereichsleiter Pflege –

Geboren 1969 in Bremen. Studium Pflegemanagement an der FH Würzburg/Schweinfurt, Abschluss Dipl.-Pflegewirt (FH); Studium Management von Gesundheits-/ und Sozialeinrichtungen an der TU Kaiserslautern und der Universität Witten/ Herdecke, Abschluss: Master of Arts;

Ausbildung zum Altenpfleger in Veitshöchheim, Abschluss: Staatlich anerkannter Altenpfleger; diverse Weiterbildungen vor Allem in den Bereichen Betriebswirtschaft und QM.

Seit 20 Jahren in leitenden Funktionen in Pflegeeinrichtungen, teils auch als Berater.

  • Geschäftsbereichsleiter Pflege der Tertia Med GmbH Fulda
  • Verwaltungsdirektor Gesundheitszentrum Main-Spessart für Pflege und Therapie in Gemünden am Main
  • Berater von stationären Pflegeeinrichtungen
  • Referent bei der BAK Die Bildungsakademie Dortmund am Standort Frankfurt a.M.
  • Mitinhaber der Sozialstation Aura, ambulanter Pflegedienst (seit 1997)

Raphael Nguyen

– Geschäftsbereichsleiter Rehabilitation, Schwerpunkt Betriebsführung –

Geboren 1982 in Bonn. Studium der Gesundheitsökonomie an der Universität Köln. Abschluss als Diplom Gesundheitsökonom. Weiterbildung bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität: Abschluss als Qualitätsmanager und Qualitätsauditor im Gesundheitswesen.

Seit 2008 im Gesundheitswesen tätig. Tätigkeit als kaufmännischer Direktor und Stabsstellenleiter für Qualitäts- und Prozessmanagement bei Kliniken in privater und konfessioneller Trägerschaft im Akut- und Rehabereich.

  • Geschäftsbereichsleiter Rehabilitation der Tertia Med GmbH Fulda
  • Kaufmännischer Direktor des Klinikum Luitpold in Bad Kötzting
  • Kaufmännischer Direktor des Capio Klinikum Maximilian in Bad Kötzting
  • Kaufmännischer Leiter der Brohltal-Klinik St. Josef in Burgbrohl
  • Leiter Stabsstelle Qualitäts- und Prozessmanagement im Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler
  • Experte Broking im Investmentbereich bei der Deutschen Bank in Bonn

Dietmar Knorr

– Geschäftsbereichsleiter Rehabilitation, Schwerpunkt Strategie und Sanierung –

Geboren 1962 in Worms. Studium Sozialwesen Schwerpunkt Sozialmanagement FH Wiesbaden,

Studium Management von Gesundheitseinrichtungen TU Kaiserslautern und Witten/ Herdecke,

Abschluss: Master of Arts im Management von Gesundheitseinrichtungen

Seit 1991 in leitender Funktion im Gesundheits- und Sozialmanagement

  • Geschäftsbereichsleiter Rehabilitation der Tertia Med GmbH Fulda
  • Capio Deutsche Klinik GmbH: Verwaltungsleiter der Klinik an der Weißenburg
  • Verwaltungsdirektor bei der RHM Klinik- und Altenheimgruppe, Paracelsus Kliniken
  • Projektentwicklung und Aufbau eines Hotels im 3 *+ Segment und mehrerer Rehabilitationskliniken und Pflegeeinrichtungen
  • Restrukturierungs- und Konsolidierungsmaßnahmen von mehreren Rehabilitationskliniken als Auftragsmaßnahmen